Ein leistungsfähiges Netz für steigende Datennutzung

Unsere Vision der mobilen Freiheit

Telefónica steht für mobile Freiheit in der digitalen Welt. Das moderne, leistungsstarke und konsequent am tatsächlichen Nutzen für den Kunden ausgerichtete Netz bietet das solide Fundament für mobile Freiheit.

Für Freiheit steht auch die Kernmarke O2: Mit den Produkten und Dienstleistungen kann jeder alle Möglichkeiten der digitalen Welt mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis und ohne Kompromisse nutzen. Kunden mit einem O2 Free Vertrag haben die Möglichkeit, durch das leistungsstarke Netz des Unternehmens und extra großen Datenpaketen für die mobile Internetnutzung „always on“ zu sein. Selbst wer es schafft, sein Datenvolumen aufzubrauchen, surft mit O2 Free endlos mit bis zu 1 MBit/s weiter. So können Kunden die Vorteile des mobilen digitalen Lifestyles unbeschwert für sich nutzen.

PlusMinus

Beispiele für die mobile Datennutzung

418.000
Terabyte wurden im Netz 2017 transportiert
+ 55 %
mehr Datennutzung 2017
191 Min.
Nutzungsdauer YouTube*
160 Min.
Nutzungsdauer Netflix*
159 Min.
Nutzungsdauer Amazon*

*GfK-Studie für April 2017 (GfK Crossmedia Visualizer
„Online-Video Konsum in Deutschland“ vom 29.6.2017)

Schon mit 10 GB können Kunden monatlich...

Fokus auf Kundenerlebnis - anstatt theoretische Maximalgeschwindigkeiten

Für das Unternehmen steht die Nutzererfahrung – und damit der Kunde – im Fokus der Netzbetrachtung. Denn die meisten digitalen Anwendungen benötigen keine theoretisch erreichbaren Maximalgeschwindigkeiten. Die Nutzung von Messenger-Diensten, E-Mails, Musik- und Videostreaming in SD sind bereits mit 1 Mbit/s möglich. Selbst für HD Video-Streaming reichen Geschwindigkeiten von rund 5 Mbit/s aus. Für die realen Bedürfnisse der Kunden bietet Telefónica Deutschland das richtige Netz zum richtigen Zeitpunkt zu einem vernünftigen Preis. Das Unternehmen verfügt über ein robustes, zuverlässiges und leistungsstarkes Netz.

Downloadgeschwindigkeiten der mobilen Anwendungen

1 Mbit/s*
5 Mbit/s
21,6 Mbit/s
50 Mbit/s
225 Mbit/s**
Messenger-Apps
Surfen im Internet
E-Mails senden und empfangen
Navigieren
Nutzung sozialer Netzwerke
SD Youtube-Videos ansehen
Musik streamen
HD Video, Filme, Serien stremen

* Downloadgeschwindigkeit nach Verbrauch des Highspeed-Datenvolumens
** Kunden surfen mit bis zu 225 Mbit/s bei O2 Free

Netzfakten

Aktuelle Netzabdeckung

nahezu 100 % mit GSM

Netzabdeckung deuschlandweit außerhalb von Gebäuden

rd. 90 % mit UMTS

Netzabdeckung deutschlandweit außerhalb von Gebäuden

> 80 % mit LTE

Bundesweit > 80 % sowie über 95 % in größten deutschen Städten

Die Netzversorgung auf einen Blick: Download-Geschwindigkeiten

4G

(LTE/LTE+)

Maximale Geschwindigkeit:
bis zu 225 MBit/s*

3G

(UMTS/HSPA)

Maximale Geschwindigkeit:
bis zu 42,2 MBit/s*

Download: E-Mail / Foto

ca. 1
Sekunde

Download: MP3-Song in hoher Qualität

ca. 3
Sekunden

Download: App mittlerer Größe

10-20
Sekunden

Download: HD 5-Minuten-Video

ca. 50
Sekunden

* Im Durchschnitt werden folgende Download-Raten erreicht:
26 Mbit/s mit 4G und 11 Mbit/s mit 3G.

Überblick der Mobilfunkstandards

Mehr erfahren

Überblick der Mobilfunkstandards

Spannende Fakten über mobiles High-Speed Internet

2G
(GPRS/EDGE)

E-Mail

MMS, SMS, Telefonieren

Mobiles Websurfen
z.B. Nachrichten- und Informationsdienste

Messaging
z.B. WhatsApp, Facebook

Online Banking

3G
(UMTS/HSPA/HSPA+/DUAL CARRIER)

Multimediadienste im Internet
z.B. Down-/Upload von Fotos, Musik, Videos, Skype, Videokonferenzen

Videotelefonie

4G
(LTE/LTE ADVANCED)

Anspruchsvolle Multimediadienste
z.B. Gaming, HD-TV, HD-Videos und Videokonferenzen

Optimale Frequenzausstattung

Telefónica Deutschland verfügt über eine optimale und umfangreiche Frequenzausstattung. Die Nutzung von Funkfrequenzen ist die elementare Grundlage der mobilen Kommunikation. Für diese bedarf es nicht nur einer Lizenz, sondern auch einer entsprechenden Ausstattung mit Frequenzen für die unterschiedlichen Technologien. Zuletzt hat Telefónica Deutschland bei der Frequenzauktion im Jahr 2015 Frequenzen unterhalb von 1 Gigahertz (GHz) sowie einige Frequenzen im Bereich oberhalb von 1 Gigahertz erworben. Dieses Spektrum optimiert die Frequenzausstattung des Unternehmens insgesamt und zahlt damit auf die Strategie ein, das führende digitale Telekommunikationsunternehmen in Deutschland zu werden. Die erworbenen Frequenzband-Blöcke schaffen, zusammen mit dem bereits vorhandenen Spektrum des Unternehmens, eine verbesserte Netzperformance mit Blick auf Kapazität, Geschwindigkeit und Netzabdeckung.

Dabei eignen sich die Bereiche unter 1 GHz aufgrund ihrer höheren Sendereichweite (Coverage) insbesondere für den flächendeckenden Ausbau des LTE-Netzes, beispielsweise für den LTE-Ausbau in ländlichen Regionen sowie für eine gute Mobilfunkversorgung innerhalb von Gebäuden (Indoor-Versorgung) in Städten. Frequenzen oberhalb von 1 GHz eignen sich hingegen insbesondere für den weiteren Ausbau in Ballungszentren, um hier die vorhandenen Kapazitäten und Geschwindigkeiten weiter zu erhöhen.

PlusMinus

Netzausbau an Hotspots

Parallel zu den bundesweiten Integrationsarbeiten treibt O2 im Rahmen von Sonderprojekten auch den Netzausbau an Hotspots voran. Dadurch verbessert sich die Netzversorgung der Kunden auch in U-Bahnen, Stadien, Fußgängerzonen, an Bahnhöfen oder entlang von wichtigen Verkehrsstrecken (Autobahnen und Bahnlinien). O2 Kunden können ihre Anwendungen damit an noch mehr Orten uneingeschränkt nutzen – das Netzerlebnis verbessert sich.

Beispiel:  Mehr LTE-Kapazitäten auf allen vier Linien der Hamburger Hochbahn

Telefónica Deutschland hat im Juni 2018 den Zusammenschluss der Mobilfunknetze von O2 und E-Plus auf den unterirdischen Strecken der Hamburger Hochbahn erfolgreich abgeschlossen. Das neue O2 Netz für das U-Bahn-System der Hochbahn zeichnet sich durch eine höhere Qualität und Stabilität der mobilen Sprach- und Datendienste, eine verbesserte Erreichbarkeit sowie einen schnelleren Verbindungsaufbau aus.

Insgesamt hat das Unternehmen vor Ort mehr als 21 Mobilfunkanlagen an vier zentralen Standorten umgebaut, ohne dass der laufende Betrieb beeinträchtigt wurde.

Beispiel: Highspeed-Internet der Berliner U-Bahn

Stellen Sie sich vor, Sie sitzen in der Berliner U-Bahn, schalten das Smartphone oder Tablet an, lesen aktuelle News und scrollen durch die sozialen Netzwerke. Im Hintergrund streamen Sie online Musik oder hören sich ein Audiobook an. Das alles ist auch für alle O2 Kunden möglich.

Schon seit einigen Jahren können O2 Kunden in vielen Bahnhöfen und Tunneln der Berliner U-Bahn mobil im Internet surfen. Zusätzlich hat Telefónica Deutschland das LTE-Netz zügig ausgebaut. Bereits Mitte 2016 konnte die 4G-Technik im 1.800 MHz Frequenzband freigeschaltet werden.

Beispiel: LTE-Rollout in der Münchner U-Bahn

Bisher wurden die Fahrgäste der Münchener U-Bahnlinien über mehr als 200 Funkzellen mit GSM- und UMTS-Diensten versorgt. Im Jahr 2017 wurde - gemeinsam mit den beiden anderen großen Netzbetreibern - zusätzlich das leistungsstarke LTE-Netz in Betrieb genommen. Im Zuge dieser Erweiterungsmaßnahmen hat Telefónica Deutschland auch die GSM- und UMTS-Kapazität mehr als verdoppelt. So verfügen bald immer mehr Untergrundnetzwerke über schnelles und mobiles Internet und sorgen für ein optimales Netzerlebnis.

Smartphone
Das neue O2 Netz mit mehr LTE-Kapazitäten auf allen vier Linien der Hamburger Hochbahn

Telefónica Deutschland hat den Zusammenschluss der Mobilfunknetze von O2 und E-Plus auf den unterirdischen Strecken der Hamburger Hochbahn erfolgreich abgeschlossen. Alle Mobilfunkkunden im neuen O2 Netz unter der Hansestadt profitieren damit von einem deutlich besseren Nutzererlebnis.

18.06.2018

Telefónica Deutschland führt den Airport München mit Pilotprojekt in die digital vernetzte Welt
Am 20. und 21. April 2018 veranstaltete der Flughafen München das erste Innovationsevent Innovation & Style. Teil der Ausstellung ist auch ein Pilotprojekt, im Rahmen dessen die zukunftsweisende Übertragungstechnik Narrowband Internet of Things (NB-IoT) vor Ort vorgestellt wurde. 

19.04.2018

U-Bahn Berlin: Telefónica optimiert schnelle Datendienste in der BVG

Unter der Federführung von Telefónica Deutschland investieren die Netzbetreiber in das Ziel, allen Kunden im Berliner Untergrund die Nutzung schneller Datendienste zu ermöglichen.

18.10.2017

Unter Tage im Internet surfen: LTE jetzt auch im Münchener U-Bahn-Netz

O2 Kunden surfen nun auch unter Tage mit LTE in der Münchener U-Bahn. Bisher wurden die Fahrgäste über mehr als 200 Funkzellen mit GSM- und UMTS-Diensten versorgt.

31.03.2017

Das neue O2 Netz mit mehr LTE-Kapazitäten auf allen vier Linien der Hamburger Hochbahn

Telefónica Deutschland hat den Zusammenschluss der Mobilfunknetze von O2 und E-Plus auf den unterirdischen Strecken der Hamburger Hochbahn erfolgreich abgeschlossen. Alle Mobilfunkkunden im neuen O2 Netz unter der Hansestadt profitieren damit von einem deutlich besseren Nutzererlebnis.

18.06.2018

U-Bahn Berlin: Telefónica optimiert schnelle Datendienste in der BVG

Unter der Federführung von Telefónica Deutschland investieren die Netzbetreiber in das Ziel, allen Kunden im Berliner Untergrund die Nutzung schneller Datendienste zu ermöglichen.

18.10.2017

Telefónica Deutschland führt den Airport München mit Pilotprojekt in die digital vernetzte Welt
Am 20. und 21. April 2018 veranstaltete der Flughafen München das erste Innovationsevent Innovation & Style. Teil der Ausstellung ist auch ein Pilotprojekt, im Rahmen dessen die zukunftsweisende Übertragungstechnik Narrowband Internet of Things (NB-IoT) vor Ort vorgestellt wurde. 

19.04.2018

Unter Tage im Internet surfen: LTE jetzt auch im Münchener U-Bahn-Netz

O2 Kunden surfen nun auch unter Tage mit LTE in der Münchener U-Bahn. Bisher wurden die Fahrgäste über mehr als 200 Funkzellen mit GSM- und UMTS-Diensten versorgt.

31.03.2017

Top